PHP unter FreeBSD installieren

Letztes Update: 07.04.2021

PHP, das für “PHP: Hypertext Preprocessor” steht, ist ein weit verbreitetes Open Quellenskriptsprache für allgemeine Zwecke, die besonders geeignet ist für Webentwicklung und kann in HTML eingebettet werden. Die Syntax basiert auf C, Java und Perl, und ist leicht zu erlernen.

Das ist eine Anleitung wie wir PHP unter FreeBSD verwenden können. Wir werden folgende Pakete installieren:

Dafür werden wir folgenden Befehl ausführen:

root#: pkg install php80 php80-dom php80-gd php80-phar php80-ctype php80-filter php80-iconv php80-json php80-curl php80-mysqli php80-pdo_mysql php80-sqlite3 php80-pdo_sqlite php80-tokenizer php80-readline php80-session php80-simplexml php80-xml php80-zip php80-zlib php80-bcmath php80-xmlwriter php80-posix php80-openssl php80-pecl-redis php80-fileinfo php80-soap openssl

Anschließend kopieren wir uns die php.ini-production Vorlage:

root#: cp /usr/local/etc/php.ini-production /usr/local/etc/php.ini 

Wir werden als nächstes die www.conf bearbeiten:

root#: nano /usr/local/etc/php-fpm.d/www.conf ⇒ 

listen = /var/run/php-fpm.sock 
listen.owner = www 
listen.group = www 
listen.mode = 0660  

In der Datei /usr/local/etc/php.ini müssen wir einen Abschnitt finden, der das Verhalten von cgi.fix_pathinfo konfiguriert. Es wird auskommentiert und standardmäßig auf “1” gesetzt. Wir müssen dies auskommentieren und auf “0” setzen. Dadurch wird verhindert, dass PHP versucht, Teile des Pfads auszuführen, wenn die an process übergebene Datei nicht gefunden wird. Dies könnte von böswilligen Benutzern verwendet werden, um beliebigen Code auszuführen.

root#: nano /usr/local/etc/php.ini ⇒ 

cgi.fix_pathinfo=0 

Zum Abschluss werden wir PHP aktivieren und den PHP-Dienst starten:

root#: service php-fpm enable
root#: service php-fpm start 

PHPUnit

PHPUnit ist ein in PHP geschriebenes freies Framework zum Testen von PHP-Skripten, das besonders für automatisierte Tests einzelner Einheiten geeignet ist.

Damit wir PHPUnit unter FreeBSD benutzen können installieren wir das Paket phpunit8 mit dem folgenden Befehl:

root#: pkg install phpunit8-php80

Composer

Composer ist ein anwendungsorientierter Paketmanager für die Programmiersprache PHP. Composer wird über die Kommandozeile ausgeführt und installiert Abhängigkeiten eines PHP-Programmes.

Wir installieren php-composer mit dem folgenden Befehl:

root#: pkg install php80-composer 

Xdebug

Xdebug hilft uns beim Debuggen von unseren PHP-Skripten, indem sie viele wertvolle Debug-Informationen bereitstellt.

Die pecl-xdebug Erweiterung installieren wir mit:

root#: pkg install php80-pecl-xdebug 

Anschließend ergänzen wir die php.ini mit folgenden Anweisungen:


root#: nano /usr/local/etc/php.ini ⇒ 

xdebug.remote_enable=1 
xdebug.remote_port=9000  

Abschließend starten wir den PHP-Service neu:

root#: service php-fpm restart 
Die eigegebene E-Mail-Adresse wird vorm Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.