Dark themes für GTK und QT5 Anwendungen

QT5 und GTK werden verwendet, um die grafische Benutzeroberfläche für Anwendungen zu erstellen. Sie haben jeweils ein eigenes Aussehen, das sich nach dem installierten Thema und den Symbolen richtet.

Die Installation eines dunklen GTK-Themes ändert also nichts am Aussehen von QT5-Anwendungen wie VLC und QBittorrent.

Um ein einheitlicheres Erscheinungsbild für Anwendungen zu erzielen, möchten wir, dass sowohl gtk als auch qt5 ein dunkles Thema verwendet.

Wir installieren das Paket gtk-arc-themes, das das Thema adwaita-dark enthält.

root#: pkg install gtk-arc-themes

Anschließend erstellen wir die Datei ~/.config/gtk-3.0/settings.ini:

nano ~/.config/gtk-3.0/settings.ini => 

[Settings]
gtk-applications-prefer-dark-theme=0
gtk-theme-name = Adwaita-dark

Als Nächstes müssen wir die Ports

installieren und wir aktivieren das dunkle Thema für qt5-basierte Anwendungen.

Wir fügen dann den folgenden Code zu unserer .xinitrc hinzu, dies wird für das Programm qt5ct benötigt, mit dem wir konfigurieren können, welches Thema qt5-Anwendungen verwendet.

nano ~/.xinitrc => 

export QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct

Jetzt müssen wir den Computer neu starten. Wenn wir das Programm qt5ct vor dem Neustart öffnen, wird die Variable nicht erfasst und wir können nicht das Thema ändern.

Nach dem Neustart öffnen wir das Programm qt5ct und ändern das Design auf die qt5-Version von adwaita-dark.

Wir können das Programm qt5ct mit einem Anwendungsstarter wie dmenu oder rofi öffnen, wenn Sie es dann verwenden.

Wir verwenden die Registerkarte Darstellung das Dropdown-Menü neben dem Wortstil, wir wählen Adwaita-Dark aus, und klicken dann auf Übernehmen.

Adwaita Dark

Wechseln wir zur Registerkarte Fonts und wir ändern die Schriftart in Sans Serif 10. Wir klicken auf Apply und OK, um qt5ct zu schließen.

Fonts

Wenn wir nun qt5-basierte Anwendungen wie vlc und qbittorrent öffnen, wird das Adwaita Dark-Design genau wie bei gtk-Anwendungen verwendet.

VLC Adwaita Dark theme

VLC

reddit linkedin