Weitere Anwendungen für FreeBSD

In diesem Blog-Post stelle ich euch weitere nützliche Programme für FreeBSD vor.

Networkmanager

NetworkMgr ist ein Open Source Network Manager, der auf dem Aussehen von Linux basierten Network Manager-Benutzeroberfläche. Es benutzt ifconfig und netif, wenn alles funktioniert.

root#: pkg install networkmgr

Damit das ganze auch noch vernünftig läuft muss noch folgendes gemacht werden.

root#: nano /usr/local/etc/doas.conf =>
 
permit nopass keepenv root
permit :wheel 
permit nopass keepenv :wheel cmd netcardmgr
permit nopass keepenv :wheel cmd detect-nics
permit nopass keepenv :wheel cmd detect-wifi
permit nopass keepenv :wheel cmd ifconfig
permit nopass keepenv :wheel cmd service
permit nopass keepenv :wheel cmd wpa_supplicant
NetworkMgr

Octopkg

OctoPkg ist ein grafisches Frontend für den Paketmanager pkg. Mit OctoPkg können wir pkg-Pakete, über eine einfache GUI-Oberfläche suchen, installieren, entfernen und aktualisieren,

root#: pkg install gksu octopkg
OctoPkg

Linux Binary

Für einige Programme wird die Linux Umgebung benötigt, wie Sublime Text oder das Flash-Plugin. Um das ganze zu installieren werden folgende Befehle ausgeführt.

root#: kldload linux64
root#: pkg install linux_base-c7
 
root#: nano /etc/rc.conf =>
linux_enable="YES"
 
root#: nano /etc/fstab =>
linprocfs   /compat/linux/proc     linprocfs       rw              0       0
tmpfs       /compat/linux/dev/shm  tmpfs           rw,mode=1777    0       0

Firefox

Mozilla Firefox ist ein kostenloser Open-Source-Webbrowser. Es ist klein, schnell und einfach zu bedienen und bietet viele erweiterte Funktionen:

root#: pkg install firefox
Firefox

Chromium

Chromium ist ein Open-Source-Browserprojekt mit dem Ziel, eine sicherere, schnellere und stabilere Möglichkeit für alle Benutzer, das Web zu erleben.

root#: pkg install chromium
Chromium

Midori

Midori ist ein leichter Webbrowser.

root#: pkg install midori
Midori

Thunderbird

Mozilla Thunderbird ist eine Neugestaltung der Mozilla Mail-Komponente mit dem Ziel eine plattformübergreifende eigenständige Mail-Anwendung mit dem XUL zu werden Sprache der Benutzeroberfläche.

root#: pkg install thunderbird
Thunderbird

FileZilla

FileZilla ist ein schneller und zuverlässiger plattformübergreifender FTP-, FTPS- und SFTP-Client mit vielen nützlichen Funktionen und einer intuitiven Benutzeroberfläche.

Zu den Funktionen von FileZilla gehören unter anderem:

root#: pkg install filezilla
FileZilla

Passwortmanagement

KeePassXC ist ein Community-Zweig von KeePassX, einem systemeigenen plattformübergreifenden Port von KeePass Password Safe mit dem Ziel, es durch neue Funktionen zu erweitern und zu verbessern und Bugfixes für ein funktionsreiches, plattformübergreifendes und modernes System Open-Source-Passwort-Manager.

root#: pkg install keepassxc
KeepassXC

Für einige Browser gibt es Erweiterungen die sehr gut mit keepassxc zusammenarbeiten:

LibreOffice

LibreOffice ist die kostenlose, leistungsstarke Open Source-Suite für die persönliche Produktivität für die wir sechs funktionsreiche Anwendungen erhalten: Writer, Calc, Impress, Draw, Math und Basis.

root#: pkg install de-libreoffice
LibreOffice

GIMP

GIMP wurde entwickelt, um eine intuitive grafische Benutzeroberfläche für eine Vielzahl von Bildbearbeitungsvorgängen. Hier ist eine Liste der GIMP’s Hauptmerkmale:

root#: pkg install gimp gimp-app de-gimp-help-html
Gimp

Wir können noch folgende nützliche GIMP-Plugins installieren:

root#: pkg install gimp-data-extras gimp-lensfun-plugin gimp-lqr-plugin gimp-refocus-plugin gimp-resynthesizer

Shotwell

Shotwell ist ein Bildorganisator, der für die persönliche Fotoverwaltung entwickelt wurde.

Shotwell kann Fotos und Videos direkt von einer Digitalkamera importieren, gruppieren, Fotos und Videos werden automatisch nach Datum sortiert und können mit Tags versehen werden. Sein Bild mit den Bearbeitungsfunktionen können Benutzer rote Augen begradigen, zuschneiden und beseitigen Stellen Sie Pegel und Farbbalance ein. Es verfügt auch über eine automatische “Verbesserung” Option das wird versuchen, geeignete Ebenen für das Bild zu erraten.

Mit Shotwell können Benutzer ihre Bilder und Videos auf Facebook, Flickr, Picasa-Webalben, Piwigo und YouTube teilen.

root#: pkg install shotwell
Shotwell

mpv

mpv basiert auf den MPlayer- und mplayer2-Projekten, die es erheblich verbessert. Es unterstützt eine Vielzahl von Videodateiformaten, Audio- und Videocodecs und Untertiteltypen.

root#: pkg install mpv
 
root#: mkdir ~/.config/mpv
 
root#: nano ~/.config/mpv.conf =>
vo=vaapi
hwdec=vaapi
fs=yes
mpv

QuodLibet

QuodLibet ist ein in Python geschriebener, auf GTK+ basierender Audioplayer der die Mutagen-Tagging-Bibliothek benutzt. Hier können wir Wiedergabelisten erstellen basierend auf regulären Ausdrücken (keine Sorge, reguläre Suchen funktionieren auch). Hier können wird beliebige Tags in der Datei anzeigen und bearbeiten. Und es können wir dies für alle unterstützten Dateiformate tun – Ogg Vorbis, FLAC, MP3, Musepack und MOD.

root#: pkg install quodlibet
Quodlibet

Lollypop

Lollypop ist ein Musikspieler. Es bietet:

root#: pkg install lollypop
Lollypop

HandBrake

HandBrake ist ein Open-Source-Video-Transcoder mit reichhaltiger Auswahl an Funktionen. Nur GUI und Befehlszeile Versionen sind verfügbar.

Unterstützte Quellen:

Ausgänge:

HandBrake unterstützt auch Kapitel, Untertitel und fortgeschrittene Videos Filter und mehr. Es ist auch nützlich, um Videos kompatibel zu machen für tragbare Videogeräte wie Apple iPod / iPhone

root#: pkg install handbrake
HandBrake

Xfburn

Xfburn ist eine einfache Anwendung zum Brennen von CDs / DVDs, die auf Libburnia-Bibliotheken basiert. Unterstützt das Löschen und Formatieren von Discs, Brennen von ISO-Bildern, Audio und Datenkompositionen.

root#: pkg install xfburn
Xfburn

Cloud

Wenn wir einen Seafile Server einsetzten dann installieren wir bitte folgendes:

root#: pkg install seafile-client seafile-gui

Für Owncloud folgendes:

root#: pkg install owncloudclient

Und für Nextcloud installieren wir folgendes:

root#: pkg install nextcloudclient

Zim

Zim ist ein grafischer Texteditor, mit dem eine Wiki-Sammlung verwaltet wird. Jede Seite kann Links zu anderen Seiten enthalten, einfache Formatierungen und Bilder. Seiten werden in einer Ordnerstruktur wie in einem Outliner gespeichert und kann Anhänge haben. Das Erstellen einer neuen Seite ist so einfach wie das Verknüpfen mit einer nicht vorhandene Seite. Alle Daten werden in Klartextdateien mit Wiki-Formatierungen gespeichert. Verschiedene Plugins bieten zusätzliche Funktionen wie z. B. ein Aufgabenlisten-Manager, ein Gleichungseditor, ein Tray-Symbol und Unterstützung für Versionskontrolle.

Zim kann verwendet werden, um:

root#: pkg install zim
Zim

Evince Lite

Evince ist ein Dokument-Viewer für mehrere Dokumentformate, einschließlich PDF und Postcript. Das Ziel von evince ist es, Dokumentbetrachter wie ggv und gpdf zu ersetzen mit einer einzigen, einfachen Anwendung.

Diese Lite-Version ist nicht von GNOME-Bibliotheken abhängig. Wie Nautilus und Gnome-Desktop.

root#: pkg install evince-lite
Evince

CUPS

Wir werden den Drucker Support einrichten, indem wir Cups installieren und unseren User der cups-Gruppe hinzufügen:

root#: pkg install cups cups-filters
root#: pw groupmod cups -m $USERNAME

Dann bearbeiten wir für einen lokalen Drucker (USB) die Datei /etc/devfs.rules und wir fügen Folgendes hinzu:

root#: nano /etc/devfs.rules =>
 
[localrules=10]
add path 'unlpt*' mode 0660 group cups
add path 'ulpt*' mode 0660 group cups
add path 'lpt*' mode 0660 group cups
add path 'usb/X.Y.Z' mode 0660 group cups

Wir ersetzen X.Y.Z durch die USB-Kennung, die unserem Drucker entspricht (Wir suchen in unserem dmesg nach „ugenX.Y“).

Anschließend aktivieren wir cupsd und diese devfs-Regeln:

root#: sysrc devfs_system_ruleset=localrules
root#: sysrc cupsd_enable="YES"
 
root#: service devfs restart
root#: service cupsd restart

Alles, was wir nun tun müssen, ist unseren Drucker über die Cups-Administrationsoberfläche http://localhost:631 hinzuzufügen.

Wenn wir eine Firewall aktiviert haben, wird der Netzwerkdrucker nicht automatisch gefunden.

VirtualBox

VirtualBox ist ein leistungsstarker x86-Virtualisierungs-Programm für Unternehmen sowie für private Zwecke. VirtualBox ist nicht nur ein extrem funktionsreiches, leistungsstarkes Produkt für Unternehmenskunden ist auch die einzige professionelle Lösung, die als frei verfügbar ist.

root#: pkg install virtualbox-ose

Wir müssen das vboxdrv-Kernelmodul über /boot/loader.conf laden:

root#: nano /boot/loader.conf =>

vboxdrv_load="YES"

Danach müssen wir auch alle Benutzer unserer vboxusers-Gruppe hinzufügen, um vbox zu verwenden.

root#: pw groupmod vboxusers -m $username

Wir starten den Rechner neu, um die benötigten Kernel-Module zu laden.

Für überbrückte Netzwerke fügen wir bitte folgende Zeile zu unserer /etc/rc.conf hinzu:

root#: nano /etc/rc.conf => 

vboxnet_enable="YES"

Für die USB-Unterstützung muss sich unser Benutzer in der Gruppe operator befinden und er benötigt Lese- und Schreibberechtigung auf das USB-Gerät.

root#: pw groupmod operator -m $username

Anschließend fügen wir Folgendes der /etc/devfs.rules hinzu (create, falls es nicht existiert):

root#: nano /etc/devfs.rules =>

[system=10]
add path 'usb/*' mode 0660 group operator

Um diese neue Regel zu laden, fügen wir Folgendes zu /etc/rc.conf hinzu:

root#: nano /etc/rc.conf => 

devfs_system_ruleset="system"

Dann starten wir devfs neu, um die neuen Regeln zu laden:

root#: etc/rc.d/devfs restart

Das Ausführen von VirtualBox als Nicht-Root-Benutzer kann mit einem schwerwiegenden Fehler fehlschlagen: NS_ERROR_FACTORY_NOT_REGISTERED. In diesem Fall löschen wir die Datei /tmp/.vbox-*-ipc.

Wenn die Fehlermeldung „Network: write Failed: Cannot allocate memory“ auftritt Versuchen wir net.graph.maxdata in /boot/loader.conf zu erhöhen.

VirtualBox

Webcam

Die Installation der Webcam-Unterstützung erfordert mehrere Schritte. Wir beginnen mit der Installation der folgenden Software:

root#: pkg install webcamd v4l_compat libv4l

Danach aktivieren wir dann webcamd:

root#: sysrc webcamd_enable=YES

Wir fügen das cuse-Modul zur kld_load-Liste hinzu:

root#: nano /boot/loader.conf  =>
 
cuse_load="YES"
 
oder 
 
root#: sysrc kld_list+="cuse"
root#: kldload cuse

Wenn wir fertig sind, fügen wir unseren Benutzer zur Gruppe webcamd hinzu:

root#: pw groupmod webcamd -m $username

Wir sehen uns die Liste der verwendbaren Geräte an:

webcamd -l

Und testen Sie Ihre Webcam, hier ein Beispiel mit einer Webcam von einem Lenovo Laptop:

~ # webcamd -N Azurrewave-Lenovo-EasyCamera
Attached to ugen1.4[0]
Creating /dev/video0

Wir starten den Dienst:

root#: service webcamd start

Wenn webcam nicht in der Lage ist, automatisch die richtige Webcam auszuwählen, müssen Sie eine Markierung durch Abrufen des Namens der Webcam deklarieren (Flag -N der Ausgabe „webcamd -l”):

root#: sysrc webcamd_0_flags = "- N Azurrewave-Lenovo-EasyCamera"

Spiele

Zum Schluss können wir folgende ausgewählte Spiele installieren.

OpenArena

OpenArena ist ein von der Community produziertes Deathmatch-FPS, das auf der GPL idTech3-Technologie basiert.

Es werden viele Spieltypen unterstützt, darunter “Free For All”, “Capture The Flag”, “Domination”, “Overload”, “Harvester” und mehr.

Verwendet die OpenGL 1.x-Grafik-API.

root#: pkg install openarena
OpenArena

OpenTTD

OpenTTD ist ein Klon von Transport Tycoon Deluxe, einem beliebten Microprose-Spiel ursprünglich geschrieben von Chris Sawyer. Es wird versucht, das ursprüngliche Spiel so eng wie möglich nachzuahmen, während es mit neuen Funktionen erweitert wird.

root#: pkg install openttd
OpenTTD

Widelands

Widelands ist ein Open-Source-Echtzeit-Strategiespiel, das von Bluebyte’s Siedler II inspiriert wurde. Wir sind ein Häuptling eines kleinen Stammes. Um unser Königreich zu vergrößern, müssen wir Ressourcen sichern, neue Gebäude errichten, Soldaten ausbilden und Krieg gegen unsern Gegner führen.

root#: pkg install widelands
Widelands

Warzone2100

Warzone 2100 ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das von Pumpkin Studios und entwickelt wurde herausgegeben von Eidos-Interactive. Vergleichbar mit Earth2150.

root#: pkg install warzone2100
Warzone2100

SuperTux2

SuperTux ist ein 2D-Jump-and-Run-Side-Scroller-Spiel in einem ähnlichen Stil zu den originalen Super-Mario Spielen.

root#: pkg install supertux2
SuperTux2

reddit linkedin